Betrügerische Spam-Mails mit Absender der DHL

Spam-Mail

Jeder kennt die Wartezeit auf die ersehnte Lieferung einer Bestellung. Voller Vorfreude kann man es kaum erwarten, dass die Warensendung endlich eintrifft. Doch genau dabei kann man einen entscheidenden Fehler machen, indem man auf sogenannte DHL Spam-Mails hereinfällt. Diese gefährlichen Spam-Mails sind leider immer häufiger im Umlauf und ändern sich in ihrer Form und Erscheinung ständig. In diesem Artikel erklären wir alles, was ihr über diese Betrugsmasche wissen müsst, und was im Ernstfall zu tun ist.

Vorsicht vor DHL-Spam-Mails mit bedenklicher Software im Anhang 

Was ist eine DHL Spam Mail?

DHL Spam Mails sind gefälschte E-Mails, gesendet im Namen des Logistikkonzerns DHL / DHL Paket GmbH oder DHL Express Kurier. Diese können eine Gefahr für euren Computer und euch selbst darstellen. DHL selbst steht selbstverständlich nicht in Verbindung zu den Absendern und dem Logistik-Konzern wird durch diese Spam-Mails enorm geschadet.

In den Emails werden meist Ankündigungen von Paktsendungen als Vorwand genommen um bei Empfängern Neugierde zu wecken. Auch eine Abfrage des Status der Lieferung ist ein Vorwand. Normalerweise enthalten diese Mails einen Link zur Sendungsverfolgung der DHL, oft zu Paketen von Amazon oder Apple. Das liegt daran, dass diese großen und bekannten Unternehmen eine sehr große Kundschaft haben und somit die Chance besteht, dass der Empfänger der E-Mail ein Paket des Unternehmens erwartet und/oder schon einmal Kunde bei diesen Unternehmen war und somit Interesse an der Nachricht hat.

Wie erkenne ich DHL Spam-Mails?

1) Ihr habt eine DHL E-Mail zu Sendungsverfolgung erhalten, jedoch nichts bestellt.

Wenn ihr euch fragt, warum ihr eine DHL Sendungsverfolgung in einer E-Mail erhalten habt ohne ein Paket zu erwarten sollten bei euch alle Alarmglocken läuten.

2) Die E-Mail, die Ihr erhalten habt, ist in schlechtem Deutsch verfasst und/oder weißt viele Rechtschreibfehler auf.

Gebrochene Sprache und Rechtschreibfehler sind ein klares Anzeichen für eine Spam-Mail.

3) Die E-Mail ist nicht korrekt an euch adressiert.

Beinhaltet die Email euren Namen, ist die E-Mail gleich als vertrauenswürdiger (nicht automatisch als sicher!) einzustufen. Eine knappe Grußformel oder Verallgemeinerung als „DHL-Kunde“, „Amazon-Kunde“, etc. deutet aber stark auf Spam hin. 

Beispiel einer originalen DHL Spam-Mail

So lautet der Text einer aktuell weit verbreiteten Version…

Guten Tag,

der Zustelltermin für Ihr Paket hat sich auf Dienstag, 15:00-17:00 Uhr geändert.
Aktueller Status zu Ihrer DHL-Sendung steht hier zur Verfügung.

Bitte halten Sie den Nachnahmebetrag in Höhe von 46.66 Euro passend bereit.

Mit besten Grüßen,
Ihr DHL Team

… und so sieht das Ganze dann in eurem Postfach aus:

 

Beispiele für verdächtige Absender & Betreffe

Zur weiteren Sensibilisierung für das Thema zeigen wir euch hier noch eine Sammlung von häufig verwendeten Absendern und Betreffzeilen in DHL Spam-Mails. Dies kann euch zur Identifizierung einer Spam-Mail dienen. Ergänzt diese Liste gerne in den Kommentaren!

Absender:

  • DHL Customer Unit <dhl-supportinc@rims.net></dhl-supportinc@rims.net>
  • DHL Paket Noreply
  • DHL <info@cdpool.co.uk></info@cdpool.co.uk>
  • DHL <info@dhl.com></info@dhl.com>
  • DHL EXPRESS <brandon@xsmicro.com></brandon@xsmicro.com>
  • DHL EXPRESS <webadm@dhl.com></webadm@dhl.com>
  • Novedades Promocionales
  • Agent: DHL
  • DHL EXPRESS <office1@sun.com></office1@sun.com>
  • DHL Paket GmbH
  • DHL Paket GmbH <nfo@eldinamico.com></nfo@eldinamico.com>
  • DHL Express Global Forwarding <customerservice.hu@dhl.com></customerservice.hu@dhl.com>
  • DHL EXPRESS <dhl_delivery.maldives@express.com></dhl_delivery.maldives@express.com>
  • DHL EXPRESS <mailto:ebillingcmf.td@dhl.com></mailto:ebillingcmf.td@dhl.com>

Betreff:

  • DHL Express Tracking-Benachrichtigung
  • Ihr DHL Paket kommt am ….. Zustellort: ,
  • Informationen zum Empfang eines Pakets
  • TRACKID:4859593JSHGD
  • DHL EXPRESS SHIPMENT ADVISORY
  • Your package was unable to deliver AWD 37465
  • Ihre DHL Paket-Ankunftsanzeige
  • DHL Shipment Notification
  • DHL/DB0018330 21/06/18 (Final Notification)
  • JNE EXPRESS: AWB7408784278439854 Parcel Arrival Alert
  • DHL Delivery Update (Ref: GOT/731104)

Welchen Zweck haben diese Spam-Mails?

Ziel der Betrüger ist es, durch Anhänge oder Links Schadsoftware auf dem PC des Opfers zu installieren, die zu betrügerischen Zwecken genutzt werden kann. Bei den Nachrichten handelt es sich also nicht um sogenannte Phishing-Mails. Erpresser kann man die Absender dieser E-Mails deshalb nennen, da die Schadsoftware oft eine sogenannte Ransomware ist, die Dateien verschlüsselt oder den Zugang zu dem PC einschränkt. Anschließend wird eine Geldsumme gefordert, um den Zugang zurückzuerhalten. Ansonsten werden auch gerne persönliche Daten, Lizenzen oder Produktschlüssel und sehr gerne Passwörter entwendet.

Was sollte ich vermeiden und was kann ich tun?

  1. Öffnet die E-Mail erst gar nicht, sondern löscht sie schnellstmöglich, auch aus den gelöschten Mails.
  2. Klickt keine Links und ladet keine Anhänge herunter. Falls ihr den Anhang heruntergeladen habt, löscht diesen komplett, auch aus dem Papierkorb.
  3. Überprüft euren Rechner mit einem Virenscanner (hier unsere Empfehlungen), wenn ihr Dateien heruntergeladen oder ausgeführt habt. Entscheidend ist, dass ihr auf keinen Fall .zip oder.jar Dateien öffnet, sowie andere Javascript-Dateien( .js) und Word-Dokumente( .doc).
  4. Notiert euch die Sendungsnummer aus der fragwürdigen E-Mail und überprüft sie auf der offiziellen DHL Hauptseite.
  5. Meldet die Nachricht direkt bei DHL. Leitet dazu die verdächtigen Nachrichten an phishing-dpdhl@deutschepost.de.
  6. Falls ihr immer noch Zweifel habt, ob auf eurem PC Schadsoftware abgespeichert oder installiert wurde, meldet euch direkt bei Expertiger.

Teilt eure Erfahrungen mit uns!

Falls ihr bereits diese E-Mails erhalten habt bitten wir euch,dies uns in den Kommentaren mitzuteilen und eure gesammelten Erfahrungen mit uns zu teilen. Und wie bereits oben genannt: Falls ihr euren Rechner überprüfen lassen wollt, weil ihr auf diesen oder einen anderen Betrugsversuch reingefallen seid, meldet euch am besten direkt bei unserer Computerhilfe.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?


 

Betrügerische Spam-Mails mit Absender der DHL
5 (100%) 1 vote

 


 

Über den Autor Alle Beiträge ansehen

Alan King

Alan King

Alan studiert im Bachelorstudiengang Management Sozialer Innovationen an der Hochschule München, zurzeit ist er Praktikant bei Expertiger und ist unter anderem für die Pflege des Blogs zuständig. Sein Wissen über IT/PCs/Technik beruht auf einer Ausbildung zum Technischen Assistenten für Informatik.

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht