Windows-Upgrade mit IT-Profi durchführen

schon ab 29 EUR

Geprüfte Experten helfen Ihnen sofort per Telefon und Fernwartung – auch Abends und am Wochenende.

Einfach anrufen, Problem schildern, Hilfe erhalten.

Experten-Photo

Wir verbinden Sie mit Ihrem persönlichen Experten.

Jetzt unverbindlich anrufen!

Und Einschätzung über die voraussichtliche Länge einer Problemlösung erhalten.

0211 7371 41 59 Im Telefonbuch speichern

Ihr Telefoncode: BOTBOT

Windows-Upgrade - was ist zu beachten?

Es mag einfach erscheinen, ein Windows-Upgrade durchzuführen. CD ins Laufwerk, Anweisungen befolgen und fertig. Allerdings können während und nach diesem Vorgang Windows-Probleme auftreten, die man vielleicht nicht kommen sieht. Nachfolgend wollen wir Ihnen einige Tipps geben, damit der Windows-Umzug klappt.

Verwechslungsgefahr

Auf Grund der Tatsache, dass sich beide Begriffe ganz ähnlich anhören, kommt es häufig zu Verwechslungen von Windows-Upgrade und Windows-Update. Bei einem Windows-Upgrade handelt es sich immer um den Wechsel von einer älteren auf eine neuere Version von Windows, beispielsweise von Windows 7 auf Windows 8. Dies kann nur stattfinden, wenn Sie Windows 7 auf Ihrem PC installiert haben, eine Windows 8 Kopie erwerben und diese auf dem Computer installieren. Bei einem Windows-Update handelt es sich lediglich heruntergeladene Inhalte wie Minianwendungen oder Ähnlichem, die Ihr System verbessern und aktuell halten sollen. Diese werden von Microsoft kostenlos zur Verfügung gestellt und meist von Ihrem PC automatisch heruntergeladen und installiert. Ein Upgrade auf eine neue Version war bis jetzt auf diese Weise nicht möglich, da die Datenmengen zu groß waren und Sie natürlich erst einmal das Produkt bezahlen mussten, was ein automatisches Herunterladen von vornherein ausgeschlossen hat. Bei dem neuesten Windows 10 Upgrade ist das jetzt jedoch möglich.

Das Windows-Upgrade an sich kann bereits eine Quelle von Problemen sein. Viele Benutzer überschätzen ihren PC und muten ihm damit zu viel zu. Selbst dann, wenn die Vorgängerversion einwandfrei funktionierte, ist das noch keine Garantie für den reibungslosen Lauf des Nachfolgers. Bevor Sie diesen Schritt gehen, sollten Sie sich umfassend über die Spezifikationen Ihres Computers und die Systemvoraussetzungen des gewünschten Betriebssystems informieren.

Expertiger

7753 Kunden aus ganz Deutschland bewerteten unseren Service mit durchschnittlich 4.9 von 5 Sternen

Weitere Bewertungen aus ganz Deutschland »

Sicherheit, Microsoft Fakeanruf, Malware, Optimierung

Hervorragende Beratung. Ich werde Sie gerne weiterempfehlen.

Manfred K.

Fehler im Microsoft System

Leider kann es auch passieren, dass Sie schon bei der Installation einer neuen Windows-Version auf Ihrem Rechner eine Windows-Fehlermeldung erhalten. Möglicherweise ist diese auch verbunden mit der Anzeige eines Fehlercodes, den Laien oftmals nicht verstehen. Es lohnt sich, wenn dieses Problem während oder nach einem Windows-Upgrade auftritt, diesen zu notieren und einem Fachmann vorzulegen. Dieser kann in den meisten Fällen aus diesen kryptisch anmutenden Zeichen ablesen, wo das Problem liegt und einen Lösungsvorschlag machen.

Viele neue Betriebssysteme befinden sich selbst nach der Veröffentlichung noch in einer Art Erprobungsphase. In der Regel haben die Programmierer auch in der Verkaufsversion noch etwas übersehen, das Fehler beherbergen kann. Seien Sie also am besten nicht zu voreilig, wenn ein neues Betriebssystem erscheint, weil sie vielleicht fälschlicherweise glauben, dass dies die Lösung aller Probleme wäre, die Sie mit der Vorgängerversion hatten. Das ist aber nicht immer der Fall. Es lohnt sich daher, in solchen Momenten immer noch ein wenig zu warten oder das Upgrade erst dann zu installieren, wenn Microsoft ankündigt, den Update-Support für Ihre Version einzustellen.

So läuft ein Windows-Upgrade ab

Microsoft bewirbt sein neues Windows-Betriebssystem z.B. auf der offiziellen Webseite und bietet an, das Upgrade im Vorhinein zu reservieren. Das Windows 10 Upgrade wird beispielsweise entweder direkt in der Taskleiste angezeigt oder muss manuell durch das durchführen aller existierenden Windows Updates für das aktuelle Betriebssystem auf dem Rechner freigeschaltet werden. Für die Suche nach neueren Versionen von Windows kann ein kostenloser Upgrade-Assistent heruntergeladen werden, der es bei manchen Versionen von Windows zudem erlaubt, das Programm direkt online zu kaufen, herunterzuladen und zu installieren. Bevor die neue Windows-Version jedoch gekauft wird, sollte man die Kompatibilität seines PCs mit dem Windows Upgrade testen. Dies können Sie mit Hilfe des Windows-Kompatibilitätscenters auf der Microsoft-Webseite.

Wie hilft Expertiger beim Windows-Upgrade

Wenn Sie Fragen zu einem Microsoft-Betriebssystem haben, oder ein Problem mit Windows auftaucht, können die geprüften IT-Profis von Expertiger weiterhelfen. Vor dem Kauf, dem Download und der Installation können die Experten eine Datensicherung durchführen, sodass Sie nach dem Upgrade weiterhin auf all Ihre privaten Dateien zugreifen können. Die Spezialisten können Sie außerdem über die Kompatibilität Ihres PCs mit der neuen Version beraten und beim Download und der Installation des Upgrades behilflich sein. Zudem sind sie in der Lage, das Betriebssystem nach Ihren individuellen Vorstellungen, Wünschen und Bedürfnissen einzurichten. Um den Support für Windows-Upgrades in Anspruch zu nehmen, sind lediglich diese vier Schritte notwendig:

  • Rufen Sie unter der angegebenen Nummer die Windows-Hotline an und Sie werden direkt mit einem IT-Experten verbunden.
  • Nun schildern Sie dem Experten Ihr Problem mit Ihrem Windows-Betriebssystem oder dem Upgrade und dieser gibt Ihnen eine erste kostenlose Einschätzung und informiert Sie über die notwendigen Schritte, die unternommen werden müssen.
  • Als nächstes laden Sie sich ein sicheres und geprüftes Fernwartungstool herunter, was es dem Spezialisten erlaubt, das Problem direkt auf Ihrem Rechner zu lösen.
  • Für die komplette Dauer der Sitzung behalten Sie die volle Kontrolle über Ihren PC. Sie können jeden Schritt des Spezialisten auf Ihrem Computerbildschirm mitverfolgen.

Wie viel kostet der Support bei einem Windows-Upgrade?

Nach einer unverbindlichen Ersteinschätzung bezahlen Sie für den individuellen Service in der ersten halben Stunde lediglich 29€ und für je weitere 10 Minutennur noch 8,90€.

Experten-Photo

David Mund

141 Meinungen

Top-Fit in allen Belangen rund um den Computer und alles was dazugehört. 10 Jahre Erfahrung, ebenfalls im direkten Kundensupport.

Jetzt unverbindlich anrufen!
0211 7371 41 59

Das Sind die Vorteile des Expertiger Services

Der Windows-Upgrade Support mittels Fernwartung bringt Ihnen folgende Vorteile:

  • Zeit sparen: Sie müssen Ihren PC weder in ein Computerfachgeschäft bringen, noch Ihre Zeit in einer Warteschleife einer Hotline verbringen. Durch die Fernwartung, die 24 Stunden, 7 Tage in der Woche möglich ist, müssen Sie sich an keine Ladenöffnungszeiten halten, sondern bekommen immer direkt Hilfe.
  • Geld sparen: Sie sparen sich die teure Anfahrt eines Technikers, bei der Sie diesen zusätzlich für den Anfahrtsweg bezahlen statt nur für seine Arbeit.
  • Nerven schonen: Sie müssen weder im Internet nach Lösungen suchen, noch alleine mit dem Problem auseinandersetzen. Stattdessen lehnen Sie sich einfach zurück und sehen dem Profi bei der Arbeit zu.

Haben Sie Fragen?

Ist Expertiger sicher?

Ja. Wir haben höchste Anforderungen an Ihre Sicherheit.
Wir schützen Sie und Ihre Daten durch:

  • Durchgängige Verschlüsselung der Webseite und Verbindungen
  • Unterbindung jeglichen Zugriffs ohne Ihre Zustimmung
  • Identifizierung unserer Experten auf Bankenniveau
Sie verfolgen alle Aktivitäten der Experten live.

Ist Expertiger teuer?

Expertiger kann Ihnen sehr günstig helfen, denn unsere Experten sind deutschlandweit tätig und teure Anfahrtkosten fallen bei uns weg.

Vergleichen Sie selbst, wir helfen ihnen für bereits 29€, weitere 10 Minuten kosten nur 8,90€

Können Sie bei meinem Problem helfen?

Computerprobleme sind sehr unterschiedliche und pauschal können wir dies nicht vorab beantworten.

Rufen Sie einfach an und schildern Ihr Problem. Wenn nötig können wir auch Techniker zu Ihnen nach Hause senden.

Wer betreut mich?

Unsere Experten sind handverlesen und haben ausgiebige Erfahrungen in der Unterstützung bei Computerproblemen nachgewiesen.

Sie werden bei uns nicht in ein anonymes Call-Center verbunden, sondern durchgängig und persönlich betreut.

Jetzt unverbindlich informieren:

0211 7371 41 59

Sie werden direkt mit unseren Experten verbunden.