Windows abgestürzt: hier Hilfe finden

schon ab 29 EUR

Geprüfte Experten helfen Ihnen sofort per Telefon und Fernwartung – auch Abends und am Wochenende.

Einfach anrufen, Problem schildern, Hilfe erhalten.

Experten-Photo

Experte Andreas Vasic
ist jetzt für Sie verfügbar

Jetzt unverbindlich anrufen!

Und Einschätzung über die voraussichtliche Länge einer Problemlösung erhalten.

0211 7371 41 59 Im Telefonbuch speichern

Ihr Telefoncode: BOTBOT

Windowsabsturz

Es geschieht meistens ohne Vorwarnung. Manchmal friert es im laufenden Betrieb des Computers wenige Augenblicke danach ist Windows abgestürzt. Der Computer reagiert darauf mit oft mit einem Neustart und einer anschließenden Windows-Fehlermeldung, beispielsweise dem berüchtigten Bluescreen. Nicht immer vermag man aber aus dieser herauszulesen, wo das Problem liegt. Dass Windows manchmal abgestürzt ist, gehört zu den häufigeren Windows-Problemen.

Fehler im Gedächtnis

Eine mögliche Ursache dafür, dass Windows abgestürzt ist, kann ein beschädigter Arbeitsspeicher sein. Dieser funktioniert für Ihren PC wie eine Art Kurzzeitgedächtnis und ist unerlässlich für den Betrieb. Fällt dieses Bauteil im Computer aus, kann das System keine Informationen mehr zwischenspeichern und stellt den Betrieb ein. Natürlich kann niemand vorhersagen, wann so etwas passiert. Aus diesem und anderen Gründen geschehen Abstürze so abrupt und unverhofft.

Überhitzung

Ihr Computer ist eine Maschine wie jede andere. Durch den Betrieb mit Strom entsteht Wärme, die je nach Auslastung des Gerätes zu- oder abnimmt. Aus diesem Grund verfügt jeder PC über eine Kühlung, denn eine ungeregelte Temperatur würde das Innenleben zu heiß werden lassen und beschädigen. Natürlich ist die Kühlung ein Bauteil wie jede andere Hardware auch und kann ebenso ausfallen oder kaputtgehen. In diesem Fall schützt sich Ihr Computer, indem er sich abschaltet.

Expertiger

7315 Kunden aus ganz Deutschland bewerteten unseren Service mit durchschnittlich 4.9 von 5 Sternen

Weitere Bewertungen aus ganz Deutschland »

Microsoft Fake Anruf

Mein Experte kannte das Problem und hatte beim Rückruf zwei Lösungswege parat. Er wirkte kompetent und ging zügig an die Lösung. Die Verabschiedung war freundlich und ich würde bei Problemen erneut anrufen.

Susanne A.

Virenschaden

Computerviren sind zu fast allen erdenklichen Schandtaten in der Lage. Sollte der PC also einmal abstürzen, könnte unter Umständen einer dieser Schädlinge dafür verantwortlich sein. Virenscanner sind die beste Entscheidung, um einer solchen Situation vorzubeugen. Allerdings herrscht zwischen Schadsoftware und den Herstellern von Antivirenprogrammen eine Art ständiges Wettrüsten. Deshalb kann es schon mal vorkommen, dass ein Schädling durch den Schutz des Computers hindurch schlüpft und Schaden anrichtet. Für viele Benutzer ist dann einer der letzten Auswege, das Windows-System wiederherzustellen. Hierbei wird der Computer auf einen Stand zu einem Zeitpunkt zurückversetzt, an dem noch kein Virus ins System eingedrungen und Windows abgestürzt war. Windows setzt automatisch die dafür benötigten Wiederherstellungspunkte, allerdings sind diese nach den Voreinstellungen recht rar gesät und bedürfen der manuellen Nachbesserung. Nicht jeder weiß, wie so etwas zu bewerkstelligen ist oder gar dass dies überhaupt möglich ist.

Einfach zu viel

Manche Fälle, in denen Windows abgestürzt ist geschehen auch, wenn kein Virus im System oder ein Hardwareteil beschädigt ist. Es kann auch sein, dass schlicht eine Überlastung des Systems vorliegt. Gerade ältere Geräte können heutzutage damit schnell ein Problem bekommen. Zu viele Ressourcen verschlingende Prozesse und Programme, wenn diese gleichzeitig ablaufen, sind die Ursache dafür. Meistens kündigt sich ein solches Problem dadurch an, dass Windows langsamer wird, bevor es zu einem Absturz kommt. Hier ist eine "Entschlackungskur" zur Befreiung von weniger wichtigen Programmen bzw. ein sorgsamer Umgang mit diesen angeraten. So helfen Sie, noch bevor Windows abgestürzt ist.

Expertiger ist Ihr Computerspezialist im Netz

Wir haben für Ihr Computerproblem den passenden Experten, und lösen einfache und komplexe Probleme gleichermaßen schnell und unkompliziert.

Experten-Photo

Nils Kranich

74 Meinungen

Experte in allen Themen rund um Microsoft Windows, Office, Internet Explorer, Lotus Notes, Hardware, Netzwerk und Mobile Endgeräte. Ausgebildeter Fachinformatiker mit Berufserfahrung.

Experten-Photo

Andreas Vasic ist gerade für Sie verfügbar

125 Meinungen

IHK-geprüfter Fachinformatiker - Systemintegration, seit drei Jahren Inhouse IT-Supporter bei der G Data Software AG in Bochum, Windows10 Spezialist, nebenberuflich Expertiger

Experten-Photo

Maik Langerwisch

36 Meinungen

IT-Dienstleister seid 10 Jahren. Erfahrungen mit allen Windows Betriebssystem, Office und Virenbekämpfung.

Haben Sie Fragen?

Ist Expertiger sicher?

Ja. Wir haben höchste Anforderungen an Ihre Sicherheit.
Wir schützen Sie und Ihre Daten durch:

  • Durchgängige Verschlüsselung der Webseite und Verbindungen
  • Unterbindung jeglichen Zugriffs ohne Ihre Zustimmung
  • Identifizierung unserer Experten auf Bankenniveau
Sie verfolgen alle Aktivitäten der Experten live.

Ist Expertiger teuer?

Expertiger kann Ihnen sehr günstig helfen, denn unsere Experten sind deutschlandweit tätig und teure Anfahrtkosten fallen bei uns weg.

Vergleichen Sie selbst, wir helfen ihnen für bereits 29€, weitere 10 Minuten kosten nur 8,90€

Können Sie bei meinem Problem helfen?

Computerprobleme sind sehr unterschiedliche und pauschal können wir dies nicht vorab beantworten.

Rufen Sie einfach an und schildern Ihr Problem. Wenn nötig können wir auch Techniker zu Ihnen nach Hause senden.

Wer betreut mich?

Unsere Experten sind handverlesen und haben ausgiebige Erfahrungen in der Unterstützung bei Computerproblemen nachgewiesen.

Sie werden bei uns nicht in ein anonymes Call-Center verbunden, sondern durchgängig und persönlich betreut.

Jetzt unverbindlich informieren:

0211 7371 41 59

Sie werden direkt mit unseren Experten verbunden.